Hochschule erlebt Aufschwung nach Vorschlag zur Ermöglichung von Gebühreneinnahmen für Staker


Tägliche Top-Performer — Abracadabra Money (SPELL)

Daily Top Performer — Abracadabra Money (SPELL)

Letzte Woche stieg der SPX-Index um 1,6%, unterstützt durch starke Einnahmen von Nvidia aufgrund der Nachfrage nach KI. Trotz der hohen Zinsen der Federal Reserve, die durch die Äußerungen von Fed-Gouverneur Christopher Waller zur Verzögerung von Zinssenkungen angezeigt wurden, blieben die Märkte optimistisch. Der breitere Kryptowährungsmarkt ist rückläufig, mit einem Rückgang von 0,43% bei Bitcoin und 0,26% bei Ether in den letzten 24 Stunden.

Hochschule erlebt Aufschwung nach Vorschlag zur Ermöglichung von Gebühreneinnahmen für Staker KA8P9RzDWEoDO7M2OO1JDH7H1d43S4pwdTC YWpTnt3T78fodPVoCeyIcRmpIcGr9ZTp w bhDxx75ZRTQViyBVBDztrvmM9lGvqr51kMInFjxcJptZInsmGZlbi9 HeySf6QLJH71OfjvwLkfvkB6c

Der heutige Outperformer ist SPELL, der um 11,4% gestiegen ist, nachdem AbracadabraV3 mit verbesserter $MIM-Zugänglichkeit und neuen Testnet Cauldrons auf Berachain gestartet wurde.

Talk of the Town:

Hochschule erlebt Aufschwung nach Vorschlag zur Ermöglichung von Gebühreneinnahmen für Staker

Der UNI-Token verzeichnete einen Wertanstieg, nachdem die Uniswap Foundation vorgeschlagen hatte, UNI-Stakern einen Teil der Gebühren des Protokolls zu ermöglichen. Diese Maßnahme, die darauf abzielt, den Nutzen des Tokens über die Governance hinaus zu steigern, hat die Marktkapitalisierung von UNI auf über 8 Milliarden Dollar erhöht. Die Initiative, bekannt als „Fee Switch“, wurde von der UNI-Community positiv aufgenommen. Erin Koen, die Governance-Leiterin der Uniswap Foundation, stellte den Vorschlag vor, um diejenigen zu belohnen, die ihre UNI-Token gestakt und delegiert haben. Mit einer Snapshot-Abstimmung für den 1. März und einer On-Chain-Abstimmung für den 8. März hat der Vorschlag zum Ziel, die Uniswap Governance zu stärken, indem er das Staken mit aktiver Governance-Beteiligung verknüpft. Dieser Ansatz soll die Governance-Beteiligung und Dezentralisierung im Uniswap-Ökosystem erhöhen, was angesichts seines Status als führende dezentrale Börse von Ethereum mit einem beträchtlichen täglichen Handelsvolumen und einem gesamten Wert von 4,9 Milliarden Dollar entscheidend ist.

Airdrop Spotlight:

Hochschule erlebt Aufschwung nach Vorschlag zur Ermöglichung von Gebühreneinnahmen für Staker wuCED bqX7m msxLkE9 c2NApu96eX7JLN3QgZf5nz47lonfo7yJrECrTusotjziOo7UJRlprO4F bZjTH24m2OBwjokyVugtzRekHivAtT9WuF0tbcUCgFiXR6nwoaUXQ8 oHyn7yej72CtPCHJ70Q

Kelp DAO führt $KEP (Kelp Earned Points) ein, um Liquidität für EigenLayer Points bereitzustellen und es Benutzern zu ermöglichen, ihre verdienten Punkte in DeFi-Aktivitäten zu transferieren, handeln und nutzen. $KEP, im Verhältnis 1:1 zu EigenLayer Points gepegelt, verwandelt diese zuvor illiquiden Punkte in einen ERC-20-Token, der frei gehandelt und genutzt werden kann. Seit seiner Gründung im Dezember 2023 hat Kelp über 18.000 Benutzer verzeichnet, die mehr als 170.000 $ETH eingezahlt und sowohl EigenLayer Points als auch Kelp Miles verdient haben. Der Start von $KEP zielt darauf ab, Restaking-Belohnungen zugänglicher und vielseitiger zu machen und verschiedene DeFi-Möglichkeiten wie Handel, Bereitstellung von Liquidität auf DEXs und mehr zu ermöglichen. Benutzer können ihre $KEP über die Kelp dApp beanspruchen, wobei eine Gebühr von 0,5% für Ansprüche erhoben wird, um DeFi-Operationen innerhalb von Kelp DAO zu unterstützen. Nicht beanspruchte $KEP werden den aktiven Anspruchstellern zugutekommen, wobei zukünftige Belohnungen von EigenLayer oder anderen Protokollen proportional an $KEP-Inhaber verteilt werden.



Quelle: Bybit Blog