HTX DAO und HTX Ventures nehmen am Blockchain Festival Asia 2024 teil: Fortschritte bei der Einführung innovativer Kryptotechnologien



Am 2. März nahm HTX DAO am Blockchain Festival Asia 2024 teil und sponserte sowohl die Veranstaltung als auch die Lanyard-Sitzung. Dies war das Debüt von HTX DAO bei einem hochrangigen Kryptogipfel und verdeutlichte das Ziel, die weltweite Anerkennung zu verbessern und renommierte Industrieinstitutionen für die Entwicklung seines Ökosystems anzuziehen.

HTX DAO wurde am 18. Januar offiziell gegründet und hat das Ziel, eine führende dezentrale autonome Organisation im Blockchain-Ökosystem zu sein und sich auf Open Finance und tokenisierte Wirtschaft zu konzentrieren. Derzeit hat das HTX DAO-Ökosystem die Unterstützung von 19 wichtigen Industrieakteuren gewonnen, darunter HTX, TRON, Poloniex, BitTorrent, Spark Digital Capital, APENFT, Stratified Capital, JustLend DAO, OIG Group, Double Peak, stUSDT, Zebec, USDD, ANKR, Sun.io, Merkle 3s Capital, WINkLink, TUSD und Owlit Finance.

HTX DAO hat sein Engagement für die Erkundung der Möglichkeit der Benutzerautonomie innerhalb der Community ausgedrückt und die Informationsweitergabe über mehrere Kanäle erleichtert. Es zielt darauf ab, ein selbstregulierendes Ökosystem zu etablieren, das von Gegenseitigkeit und gegenseitigem Nutzen zwischen Plattform- und Projektteams sowie Key Opinion Leadern (KOL) und Benutzern geprägt ist. Durch die Nutzung der Weisheit und Kraft der Community verpflichtet sich HTX DAO, HTX in eine wirklich auf Menschen ausgerichtete Börse zu transformieren. Darüber hinaus fördert HTX DAO durch die Durchführung von Offline-Community-Aktivitäten weltweit direkte und vertrauenswürdige Verbindungen, um eine erhöhte Beteiligung von Fachleuten und Institutionen in der Kryptobranche an der Entwicklung des HTX DAO-Ökosystems zu fördern.

Während des Gipfels wurde Amelia Chan, die Leiterin für strategische Partnerschaften von HTX, zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Trading on DEX vs CEX: Was ist der Unterschied und welche Risiken gibt es? KYC-Verfahren mit Technologie“ eingeladen. Die Wahl zwischen CEX und DEX hängt nach Amelias Aussage von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Anforderungen an die Mittelkontrolle, Einstellung zur Regulierung, Benutzererfahrung, Liquiditätsbedarf, Handelspräferenzen und der Bedeutung der Anonymität. Im Vergleich dazu bietet CEX Bequemlichkeit und hohe Liquidität, während DEX Privatsphäre gewährleistet und es Einzelpersonen ermöglicht, die volle Kontrolle über ihre Vermögenswerte zu haben, was eng mit den dezentralen Prinzipien der Kryptowährungsbranche übereinstimmt.

Amelia wies auch darauf hin, dass HTX die Privatsphäre der Benutzerinformationen und die Sicherheit der Vermögenswerte priorisiert. Derzeit gewährleistet die Börse durch die Implementierung fortschrittlicher Verschlüsselungsalgorithmen und Multi-Faktor-Authentifizierungsmechanismen alle möglichen Maßnahmen, um die Sicherheit der Benutzerkonten und Vermögenswerte zu gewährleisten. Darüber hinaus bietet sie eine umfangreiche Palette benutzerfreundlicher Handelsfunktionen und -werkzeuge, die Benutzer in die Lage versetzen, Trades mit erhöhter Präzision, Geschwindigkeit und Effizienz durchzuführen. In Zukunft plant HTX, noch innovativere Produkte einzuführen, um den vielfältigen Anforderungen seiner Benutzer gerecht zu werden.

Es ist erwähnenswert, dass HTX Ventures auch als Aussteller an dem Gipfel teilgenommen hat. HTX Ventures, der globale Investitionsarm von HTX, setzt auf Direktinvestitionen und Fondsinvestitionen und hat 2023 in mehr als 200 Projekte investiert. Diese Projekte umfassen verschiedene Bereiche wie Infrastruktur, DeFi, RWA, L1 & L2 public chain ecosystem, SocialFi, NFT und Bildung. Mit dem Ziel, aufkommende Geschäftsmodelle innerhalb der Branche zu erkunden, bietet es umfassende Unterstützung für kooperative Projekte, einschließlich Finanzierung, Ressourcen und strategischer Beratung, um das Wachstum des Blockchain-Ökosystems zu fördern.

In einer früheren Erklärung erwähnte HTX Ventures, dass der Web3-Sektor 2024 vor einer tiefgreifenden Integration, einer verbesserten regulatorischen Anpassungsfähigkeit und einem Trend zur Reife steht. Dadurch wird die schrittweise Umsetzung von Interoperabilität zwischen Ketten und Ökosystemen erleichtert, was den Kryptowährungsmarkt zur Reife und zur breiten Akzeptanz führt. HTX und HTX Ventures sind bestrebt, die Innovation und Entwicklung des Ethereum-Ökosystems genau zu beobachten und gleichzeitig Investitionen und Projektinkubation kontinuierlich voranzutreiben, um die nächste Generation von Web3-Unternehmen zu fördern.

Berichten zufolge fand das Blockchain Festival Asia 2024 am 2. März in Singapur statt. Die Veranstaltung bringt Experten aus verschiedenen Bereichen zusammen, darunter Blockchain-Technologie, Kryptowährungsbörsen, DeFi, NFTs, Kryptowährungsmining, GameFi und die breitere Fintech-Branche. Es bietet eine Plattform, um neueste Branchenentwicklungen und aufkommende Trends zu erkunden.



Quelle: HTX Blog