HTX startet Liquid Restaking: Die erste Börse, die Restaking unterstützt



HTX hat am 29. Februar um 09:00 Uhr (UTC) seine Funktion Liquid Restaking eingeführt. Innerhalb von nur 10 Minuten wurde das erste Airdrop-Quotenlimit von 50 Millionen US-Dollar von über 10.000 Benutzern beansprucht, was auf ein bemerkenswertes Maß an Begeisterung hinweist. Der Server von HTX stürzte sogar kurzzeitig ab. Als erste Krypto-Börse, die Restaking unterstützt, hat HTX das Liquid Restaking-Event eingeführt, bei dem CEX-Benutzer auf einfache und risikofreie Weise an On-Chain-Belohnungen teilhaben können.

HTX startet Liquid Restaking: Die erste Börse, die Restaking unterstützt

HTX, als erste Krypto-Börse, die Restaking ermöglicht, startete am 29. Februar um 09:00 Uhr (UTC) sein Liquid Restaking-Event. Benutzer können sich für Liquid Restaking registrieren, um kostenlose Belohnungen wie Kryptowährungen (z. B. ETH, USDT, HTX und TRX) und frühe Airdrops beliebter Projekte wie EigenLayer, Puffer, Merlin Chain usw. zu erhalten.

Dies ist zweifellos der einfachste Weg, um frühzeitig an Airdrops teilzunehmen.

Die Teilnahme an diesem Event erfordert Ihre Registrierung über die Eventseite in Ihrer HTX-App. Um für dieses Event teilnahmeberechtigt zu sein, können Sie Ihr Spot-Konto aufladen, indem Sie Einzahlungen, Trades usw. vornehmen, um mindestens 1 Dollar an BTC, ETH, USDT, HTX, TRX oder anderen ausgewählten Vermögenswerten zu halten. Registrieren Sie sich und aktivieren Sie die gewünschten Kryptowährungen für Liquid Restaking, und die Belohnungen werden drei Tage später in Form von Punkten verteilt und auf der Eventseite angezeigt.

Noch wichtiger ist, dass keine On-Chain-Operationen oder Vermögensstakings erforderlich sind und dies keinen Einfluss auf den Handel, die Einzahlungen und Abhebungen Ihrer Vermögenswerte hat. Nach der Registrierung für Liquid Restaking wird täglich zu einem zufälligen Zeitpunkt ein Snapshot Ihrer Spot-Kontosalden für die Kryptowährungen, die Sie für das Event aktiviert haben, erstellt. Die Höhe der Belohnungen, die Sie verdienen können, basiert auf diesen Snapshots Ihrer Spot-Kontosalden. Je mehr Vermögenswerte Sie halten, desto mehr Belohnungen erhalten Sie. Seien Sie versichert, dass Ihre Vermögenswerte an der HTX-Börse unabhängig von etwaigen Risiken, die während des Events auf der Blockchain auftreten können, immer geschützt sind und die Einnahmen in Form von Belohnungen verteilt werden. HTX trägt alle möglichen Verluste, die auftreten können, und bietet Ihnen eine sorgenfreie Teilnahmeerfahrung.

Es gibt vier Vorteile von HTX Liquid Restaking:

– Hoher Wert: 50 Millionen Dollar Staking-Quoten von Trendprojekten werden als Airdrops mit Aufwärtspotenzial angeboten.
– Kostenlose Ansprüche: Ein-Klick-Betrieb ohne Kosten.
– Hohe Flexibilität: Einfache Teilnahme und Ausstieg mit sofortiger Wirksamkeit.
– Null Risiko: Kapitalschutz, kostenlose Belohnungen und risikofreies Farmen.

Mit einem umfassenden Verständnis von Liquid Restaking können Sie die Tipps für hohe Restaking-Renditen beherrschen, ohne dabei Risiken einzugehen. HTX plant, in der Zukunft weitere Kryptowährungen und andere Konten neben dem Spot-Konto für Liquid Restaking zu unterstützen. Außerdem wird ein Booster eingeführt, um die Belohnungen für $HTX-Inhaber zu erhöhen. Bleiben Sie gespannt auf weitere Ankündigungen.

Verständnis von Restaking

Was ist Restaking?

Restaking ist eine innovative Methode zur Kapitalverwaltung im Krypto-Staking-Ökosystem, bei der Benutzer ihre Kryptowährungen, die sie für Belohnungen auf einem Protokoll gestakt haben, in weitere Staking-Protokolle reinvestieren können, um die Kapitaleffizienz und potenzielle Gewinne zu steigern.

Restaking bietet viele Vorteile, vor allem die Optimierung der Kapitalnutzung. Durch die Wahl von Restaking können Benutzer an mehreren Staking-Projekten teilnehmen, ohne die bereits gestakten Vermögenswerte entsperren und transferieren zu müssen, und dabei die Sicherheit und Belohnungen des von ihnen geleisteten Stakings nicht beeinträchtigen. Benutzer können so ihre Einkommensquellen diversifizieren und gleichzeitig ihren Beitrag zum Netzwerkkonsens leisten.

Einfach ausgedrückt bietet Restaking eine neue Möglichkeit für Staker, zusätzliches Einkommen zu erzielen und gleichzeitig die Sicherheit und Stabilität mehrerer Netzwerke zu stärken.

Wir können Restaking mit einem Beispiel aus dem täglichen Leben veranschaulichen:

Stellen Sie sich vor, Sie haben Einlagen auf einem Sparkonto bei einer Bank, die Ihnen Vermögenszertifikate zur Verfügung stellt. Dann geben Sie diese Zertifikate an die Bank zurück, damit sie Ihre Einlagen verwalten kann. Diese Einlagen sichern nicht nur Ihr Vermögen, sondern können auch für Darlehen oder Investitionen genutzt werden, um Zinsen oder Renditen zu generieren. Die Idee von Restaking spiegelt diesen Prozess wider, allerdings in Krypto- oder Blockchain-Netzwerken.

Warum Restaking? Die Vorteile sind zahlreich:

– Sie erhalten zusätzliche Liquidität mit Ihren Kryptowährungen. Ähnlich wie Banken nutzen dezentrale Finanzplattformen Ihre Kryptowährungen für Kredite und verdienen Ihnen zusätzliche Kryptowährungen.
– Sie steigern Ihre Gewinne, indem Sie mit geliehenen Kryptowährungen investieren oder handeln. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, mehr Möglichkeiten zu nutzen und eine Wertsteigerung Ihrer Vermögenswerte zu erreichen.
– Sie verdienen Zinsen oder Renditen als Belohnung für Restaking. Ähnlich wie die Zinsen auf einem Sparkonto generieren auch Kryptowährungen im Restaking Renditen als Belohnung.

Restaking steht jedoch vor einer großen Herausforderung: Liquidität. Nachdem sie restaked wurden, sind die Vermögenswerte des Stakers in den Knoten gebunden und können nicht für andere Investitionen oder den Handel verwendet werden.

Um diese Herausforderung zu bewältigen, bietet HTX’s Liquid Restaking im Vergleich zu On-Chain-Restaking eine größere Flexibilität. Also, was sind die Vorteile von HTX’s Liquid Restaking im Vergleich zu On-Chain-Restaking?

– Einfachheit, Zugänglichkeit und geringeres Risiko. Benutzer können mit einem einfachen Klick auf der Eventseite teilnehmen. HTX garantiert, dass während dieses Events unabhängig von möglichen On-Chain-Risiken die Benutzervermögenswerte immer geschützt sind.
– Ausgezeichnete Vermögensliquidität. Benutzer müssen keine Vermögenswerte staken, um an Liquid Restaking teilzunehmen, und ihre Teilnahme an dem Event wirkt sich nicht auf den Handel mit ihren Vermögenswerten aus. Darüber hinaus können Benutzer Staking-Belohnungen über verschiedene Chains hinweg erhalten, abhängig von den gehaltenen Vermögenswerten.
– Flexible Einnahmen. Mit täglichen Snapshots von Spot-Konten haben auch kurzfristige Inhaber die Möglichkeit, Belohnungen zu verdienen. Da HTX Restaking für mehr Kryptowährungen unterstützt, können Benutzer täglich Staking-Belohnungen unabhängig von der Form ihrer Vermögenswerte auf der Plattform erhalten.

Wofür werden die Punkte, die durch Liquid Restaking erhalten wurden, verwendet?

LRS-Punkte können gegen entsprechende Belohnungen eingelöst werden: LRS-BTC für Merlin Chain und BounceBit-Airdrops; LRS-ETH für EigenLayer und Puffer-Airdrops. (Bitte beachten Sie, dass die tatsächlichen Airdrop-Belohnungen von diesen Projekten bereitgestellt werden.) LRS-USDT, LRS-TRX und LRS-HTX für entsprechende Tokens.

Bitte beachten Sie die offiziellen Ankündigungen für Details. Die Einlösung von LRS-USDT, LRS-TRX und LRS-HTX-Punkten wird in Kürze möglich sein, während LRS-BTC und LRS-ETH-Punkte innerhalb von 14 Tagen nach Beginn der On-Chain-Projekt-Airdrops eingelöst werden können, voraussichtlich nach April 2024, abhängig vom Zeitplan der On-Chain-Airdrops. Die Belohnungen werden den Spot-Konten der Teilnehmer gutgeschrieben.

Die Punkte für eine bestimmte Kryptowährung, die ein Benutzer erhalten kann, werden mit der folgenden Formel berechnet: Punkte = Verteilungsmenge an einem Tag * Gehaltene Menge der gesnapshotteten Kryptowährung des Benutzers / Menge aller gesnapshotteten Vermögenswerte der Teilnehmer. Einfacher ausgedrückt erhalten Sie mehr Punkte mit einem größeren Spot-Vermögen oder einer früheren Registrierung.



Quelle: HTX Blog