Was ist Aave (AAVE)? – Luno


Gründer

Gründer: Stani Kulechov
Startdatum: November 2017
Kryptowährung: AAVE
Anwendungsfall: Dezentrale Kreditaufnahme und Kreditvergabe

In der traditionellen Finanzwelt werden Kredite und Kreditaufnahmen in der Regel von zentralen Finanzinstitutionen wie Banken oder anderen Vermittlern abgewickelt. Dies birgt eine Reihe von Problemen – Ineffizienz, Zensur und mehr.

Aave wiederum verbindet Kreditgeber und Kreditnehmer auf seiner Plattform, ohne die Notwendigkeit von Vermittlern. Dies geschieht durch den Einsatz von Smart Contracts, die Kredit- und Kreditvereinbarungen automatisieren und ausführen.

Aave unterstützt Kreditmärkte für 20 verschiedene Kryptowährungen auf mehreren Blockchains, darunter Ethereum, Polygon und Fantom.

Wie funktioniert Aave?

Benutzer können auf der Plattform als Lieferanten oder Kreditnehmer teilnehmen. Lieferanten stellen Liquidität bereit, indem sie Kryptowährungen zur Verfügung stellen und Zinsen auf den ausgeliehenen Betrag verdienen, während Kreditnehmer Kryptowährungen ausleihen und Zinsen auf den Betrag zahlen, den sie ausleihen. Die Zinssätze werden von einem Algorithmus geregelt, der die Marktnachfrage und -angebot anpasst.

Aave funktioniert, indem es Einzahlungen von Benutzern in etwas namens „Liquiditätspool“ sammelt. Dieser Pool von Kryptowährungen wird dann vom System verwendet, um anderen Menschen Kredite zu vergeben. Man kann ihn sich wie ein riesiges Sparkonto vorstellen, das Aave verwenden kann, um schnell und einfach Darlehen zu vergeben, wann immer sie benötigt werden.

Das Kreditsystem des Protokolls zielt darauf ab, Kredite sicherer und flexibler zu machen. Es verwendet eine Mischung aus Sicherheiten, automatisierten Verträgen und einem speziellen Algorithmus zur Risikoverwaltung. Durch die Sicherheiten müssen Benutzer mehr Kryptowährungen einzahlen, als sie ausleihen, um die Kreditgeber vor Verlusten zu schützen. Smart Contracts übernehmen Kreditdetails wie die Verfügbarkeit von Mitteln und Zinssätze. Aaves Algorithmus gewährleistet die Sicherheit der Lieferanten, indem er die Sicherheiten des Kreditnehmers verkauft, wenn dies erforderlich ist. Benutzer können Kredite jederzeit zurückzahlen, was das Risiko des Verlusts von Sicherheiten verringert. Aave bietet auch Flash-Kredite an, schnelle, rückzahlbare Kredite, bei denen die rechtzeitige Zahlung im Vordergrund steht.

Benutzer interagieren mit dem Aave-Protokoll über die Aave-Webanwendung und verbinden eine dezentrale digitale Geldbörse. Sobald sie verbunden sind, können sie die bevorzugte Kryptowährung und den Betrag einzahlen.

Was ist die native Kryptowährung von Aave?

AAVE ist die native Kryptowährung des Aave-Netzwerks und wird für Governance und Staking verwendet. Inhaber können an der Governance der Plattform teilnehmen und über verschiedene Angelegenheiten abstimmen, wie neue Pools und Assets, Änderung der Pool-Parameter, Plattformgebühren und Plattform-Upgrades.

Die Gesamtanzahl von AAVE ist auf 16 Millionen Token begrenzt. Sie können hier die aktuelle zirkulierende Versorgung verfolgen.

Wer war der Gründer von Aave?

Stani Kulechov gründete Aave mit dem Ziel, eine dezentrale Plattform für Kreditaufnahme und Kreditvergabe zu schaffen. Aave wurde offiziell im Jahr 2017 unter dem Namen ETHLend gegründet. Die Plattform konzentrierte sich zunächst auf Peer-to-Peer-Kreditvergabe unter Verwendung von Smart Contracts auf der Ethereum-Blockchain. Im Laufe des Projekts erfolgte eine Neuausrichtung auf Aave, ein Begriff, der „Geist“ auf Finnisch bedeutet und Transparenz und Dezentralisierung symbolisiert.

Wie ist die Organisationsstruktur von Aave?

Aave fungiert als dezentrale autonome Organisation (DAO). Das bedeutet, dass Entscheidungen über Upgrades und Änderungen des Protokolls von Aave-Inhabern durch Abstimmungen getroffen werden. Dies soll einen demokratischen und gemeinschaftlichen Ansatz für die Entwicklung und Governance des Protokolls gewährleisten.

Aave Blog
Aave Whitepaper
Aave auf Twitter

* Die Investition in Kryptowährungen kann zum Verlust von Kapital führen, da sich der Wert schwankt. Alle Meinungen, Nachrichten, Recherchen, Analysen, Preise oder andere Informationen dienen ausschließlich der allgemeinen Marktanalyse und stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Luno empfiehlt Ihnen immer, eine unabhängige Finanzberatung einzuholen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren oder damit handeln.



Quelle: Luno Blog